Hausordnung


Hüttenwart:

Herr Helmut Lais

Telefon: 07673 579

Mobil: 0162 270 787 27

Zeller Hütte Telefon: 07676 348


Hausordnung

  1. Bitte melden Sie sich spätestens 5 Tage vor der Ankunft beim Hüttenwart, Telefonnummer siehe Begleitschreiben.
  2. Den Anweisungen des Hüttenwartes und den Vorstandsmitgliedern des Ski-Club Zell sind unbedingt Folge zu leisten.
  3. Bei Nichtbelegung eines reservierten Bettes bzw. bei Einzelzimmer Nutzung muss ein Zuschlag in Höhe von 4,00 EUR pro Nacht und Bett entrichtet werden.
  4. Der Zimmerzuteilung durch den Hüttenwart bzw. den Vorstandsmitgliedern ist Folge zu leisten.
  5. Nasse Kleidungsstücke und Skischuhe dürfen weder im Aufenthaltsraum noch in den Zimmern aufbewahrt werden.
  6. Ski und Skischuhe müssen in der Skiablage im Keller abgestellt werden. Für die Ski und Skischuhe in der Ablage wird keine Haftung übernommen.
  7. Der Aufenthalt von Tieren in der Hütte ist nicht gestattet.
  8. Der Gebrauch von elektrischen Heizkörpern, die Verwendung von offenem Licht und Feuer, sowie das Rauchen in den Zimmern und den Aufenthaltsräumen ist aus feuerpolizeilichen Gründen strengstens verboten.
  9. In der Hütte gekaufte Getränke dürfen nur in der Hütte eingenommen werden.
  10. Altglas und Kartonagen dürfen nicht in der Hütte entsorgt werden. Diese sind bei der Abreise wieder mit zu nehmen.
  11. Geschirr und Küchengeräte sind sofort nach Gebrauch zu reinigen und ordentlich in die Küchenschränke zu verräumen.
  12. Bitte achten Sie auf korrekte Mülltrennung (gelber Sack für Kunstoff; Restmüll; Bio-Eimer für Kompost). Der Inhalt des Bio-Eimers ist unbedingt spätestens vor Abreise in den Kompost-Behälter hinter der Hütte zu entsorgen.
  13. Die Hüttenruhe von 23:00-07:30Uhr ist einzuhalten.
  14. Das Jugendschutzgesetz ist zu befolgen.
  15. Die Zimmer und Hütte ist bei der Abreise besenrein zu verlassen.
  16. Für Gepäck, Garderobe und in der Küche gelagerte Lebensmittel und persönliche Gegenstände wird keine Haftung übernommen. Bitte bei der Abreise keine Lebensmittel in der Hütte zurücklassen.
  17. Für mutwillige und fahrlässige Beschädigungen in der Hütte wird Haftung verlangt.
  18. Alle Betten sind mit einem Leintuch bezogen. Kopfkissen sind vorhanden und mit einem Kopfkissenbezug bezogen. Die Bezüge werden nur bei Bedarf gewechselt. Wir empfehlen daher eigene Leintücher und Kopfkissenbezüge mitzubringen. Decken sind nicht vorhanden. Deshalb bitte Schlafsack oder Decke mitbringen.
  19. Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung können mit Ausweisung aus der Hütte die Hüttenverwaltung oder deren Beauftragte geahndet werden.

Der Vorstand; Zell im Wiesental, März 2016


Download
Hüttenordnung Januar 2017
Hüttenordnung Januar 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.4 KB